..:: Cattiva Brunsviga ::.. header image 1

DFL: Zeit für Veränderung – Der Fußball gehört allen!

18. August 2019

Neue Saison, neuer Präsident – alte Probleme!

Als am 16.08. in München der Pfiff ertönte, begann auch für die letzten Vereine die neue Spielzeit 2019/2020. Die Vorfreude, die hunderttausende Fans in ganz Deutschland auf die wichtigste Nebensache der Welt haben, teilen auch wir. Diese Vorfreude wird jedoch wie jedes Jahr von denselben Problemen getrübt.
In der dritten Liga begann die Saison gleich mit einem Montagsspiel, einem Übel, welches aufgrund massiver Proteste in den oberen beiden Ligen zurückgedrängt werden konnte. Aber auch dort erinnert der „Spieltag“ eher an einen Kongressplan mit verschiedenen Veranstaltungen und ist nach wie vor Lichtjahre von unserem Ideal entfernt.
An den Gästeeingängen wird es trotz Pilotphase wieder zu sinnlosen Diskussionen mit Konfliktpotential kommen, die sich mit der Länge von Plastikstäben und dem Durchmesser von Stoff beschäftigen. Heimfans sehen sich teilweise, wie in München, gleich einem Komplettkörperscan gegenüber, der aufgrund immer funktionierender Terrorhysterie zu noch mehr Überwachung und dem „gläsernen Fan“ führt.
Aber besser, solche Diskussionen überhaupt führen zu können, als mit Stadionverbot – und darauf häufig folgendem Betretungsverbot – gar nicht ins Stadion oder in die Nähe zu können. Und dass nur, weil die Polizei einen Verdacht gegen einen hat.
Im Block angekommen ist man konfrontiert von Überwachungskameras, die haargenau aufzeichnen können, ob es nicht irgendein vermeintliches Fehlverhalten gibt, welches zwar null Einfluss auf das Spielgeschehen hat, aber dennoch mit horrenden Summen gegenüber den Vereinen geahndet werden kann. Diese dürfen ihre Rechnungen dann fröhlich weitergeben und aufgrund einer fragwürdigen Paralleljustiz im schlimmsten Fall Privatinsolvenz anmelden
Und all diesen Problemen zum Trotz, wird mit vermutlich großem Brimborium am 20./21.08.2019 zunächst ein neues DFL-Präsidium gewählt, was zukunftsweisend für so wichtige Themen wie 50+1, den Videobeweis oder die Anstoßzeiten ist, ehe am 27.09.2019 der neue Präsident des DFB gewählt werden soll.
Wer auch immer diese Funktionen bekleiden wird – ihre Aufgaben sind aus unserer Sicht klar. Um auf die gegenwärtigen Probleme, mit denen Fußballfans in ganz Deutschland konfrontiert sind, erneut hinzuweisen und den neuen Verantwortlichen gleich ihre ersten Hausaufgaben mit auf den Weg zu geben, geben wir ihnen , teilweise erneut, hiermit unsere Positionspapiere an die Hand.
Es muss sich etwas ändern im deutschen Fußball, wenn dieser sich nicht noch weiter von der Basis entfernen will. Was zu ändern ist, ist aus unserer Sicht klar.

Die Gesichter mögen wechseln – die Probleme leider nicht!

Die Fanszenen Deutschlands, im August 2019

(Fotos) Eintracht – Duisburg

11. August 2019

  • Magdeburg - Eintracht (01.Spieltag 19/20)
Eintracht - Duisburg (04.Spieltag 19/20)

Zuschauer: 21.195

Pico Formular | 15 Jahre Cattiva Brunsviga

6. August 2019

Lt. Jugendschutzgesetz dürfen sich Jugendliche unter 18 Jahren nur bis um 24.00 Uhr auf öffentlichen Tanzveranstaltungen aufhalten (gem. JuschG §5 Abs. 1). Mit der nachfolgenden Vereinbarung (gem. JuschG §1 Abs. 1 Nr. 4) können die Erziehungsberechtigten des Jugendlichen die Personenfürsorge an eine andere Person über 18 Jahren übertragen (erziehungsbeauftragte Person), und somit dem Jugendlichen unter 18 Jahren den Aufenthalt auf einer öffentlichen Tanzveranstaltung nach 24.00 Uhr ermöglichen.

Formular zur Übertragung der Personenfürsorge eines gesetzlich festgelegten Erziehungsberichtigten

 

Jetzt Tickets sichern! | 15 Jahre Cattiva Brunsviga

3. August 2019

(Fotos) Jena – Eintracht

2. August 2019

  • 5. Bolzen für BS
Jena - Eintracht (03.Spieltag 19/20)

Zuschauer: 7.114 (ca. 1.000 Eintracht Fans)

(Fotos) Eintracht – 1860 München

29. Juli 2019

  • Erinnerungsturnier 2019
Eintracht - 1860 München (02.Spieltag 19/20)

Zuschauer: 19.233

…::: ACHTUNG! Schnell noch Vereinsmitglied werden :::…

29. Juli 2019

-Eintrittsfrist endet am 31.08.2019-

Die Uhr tickt und tickt und mit jedem Tag an dem es versäumt wird, (passives) Vereinsmitglied des BTSV Eintracht von 1895 e.V. zu werden, schwindet die Möglichkeit an der Jahreshauptversammlung im Dezember 2019 sein Stimmrecht wahrzunehmen, da man mindestens 3 Monate Vereinsmitglied sein muss, um stimmberechtigt zu sein.

Einmal mehr möchten wir euch nahelegen, warum es gerade in der jetzigen Zeit so wichtig ist, Vereinsmitglied zu werden:

  1. Es stehen Präsidentschaftswahlen an. Die Mitgliederversammlung (alle passiven und aktiven Vereinsmitglieder) wählen den Nachfolger von Sebastian Ebel. Ein Amt, dass durchaus viel Einfluss auf sämtliche Geschehnisse des Vereins hat. Es gilt also wachsam zu analysieren, welche(n) Kandidaten, die sogenannte„Findungskommission“ vorschlägt und wieweit dieser Kandidat unsere Eintracht voranbringen kann.
  2. Eintracht Braunschweig hat bundesweit einen der teuersten Mitgliedsbeiträge mit 192,- EUR im Jahr (16,- EUR monatlich). Die Fan-„Initiative Eintracht“ stellt daher den Antrag, den Mitgliedsbeitrag für passive (!) Mitglieder auf 10,- (Vollzahler) 6,70  (ermäßigt) und 20,- (Familienmitgliedschaft) zu reduzieren. Die Argumentation liegt auf der Hand: Passive Mitglieder verursachen im Verein keine Kosten und durch einen günstigeren Beitrag generieren wir viele neue Mitglieder, die bestenfalls in einer Fan- und Förderabteilung des Vereins aufgehen. Eine „win-win“-Situation für alle Beteiligten, da die Beiträge für passive Mitglieder günstiger bzw. bezahlbarer werden und der Verein aber dennoch Mehreinnahmen generiert.
  3. Stichwort 50+1 (!) Wir stellen einen Antrag, um die Hürden für den Verkauf von Anteilen auf eine 3/4 Mehrheit zu erhöhen. Somit müssen künftig bei einem Verkauf von Anteilen an potenziellen Investoren nicht nur die einfache Mehrheit, sondern mindestens 75% der stimmberechtigten(!) Mitglieder zustimmen.

Übrigens (!): Fördermitglieder (die 67,- im Jahr bezahlen) sind NICHT stimmberechtigt – Wer also Fördermitglied ist und künftig bei wichtigen Entscheidungen mitwirken möchte, sollte seine Mitgliedschaft in eine (passive) Vollmitgliedschaft ändern.

Die „Initiative Eintracht“ wird auch bei den kommenden Heimspielen wieder einen Stand gegenüber dem FanHausaufbauen, wo ihr offene Fragen beantwortet bekommt und direkt den Mitgliedsantrag des BTSV Eintracht 1895 e.V.  ausfüllen könnt.

Verpasst also nicht die Deadline am 31.08.2019 und beachtet, dass es auch noch eine Bearbeitungsfrist gibt, sodass der Antrag (sofern er NICHT am Spieltag am Stand der „Initiative Eintracht“ abgegeben wird) ein paar Tage vor dem 31.08.2019 in der Geschäftsstelle eingereicht wird!

Werdet also rechtzeitig Vereinsmitglied und sichert euch die Möglichkeit der Mitbestimmung!

(Fotos) Magdeburg – Eintracht

22. Juli 2019

  • Eintracht - Cottbus (38.Spieltag 18/19)
Magdeburg - Eintracht (01.Spieltag 19/20)

Zuschauer: 16.102 (ca. 1.700 Eintracht Fans)

Kartenvorverkauf | 15 Jahre Cattiva Brunsviga

22. Juli 2019

Am 07.09.2019 möchten wir mit Euch unser 15-jähriges Gruppenbestehen feiern. Jeder der bei unserer letzten Jubiläumsfeier dabei war, kann sich sicherlich noch gut an diese Supersause erinnern. Auch dieses Jubiläum möchten wir mit allen Eintracht-Fans, Freunden und Sympathisanten feiern, die Bock haben, diesen Abend unvergesslich werden zu lassen.

Wann, wo, wie viele?

Samstag 07.09.2019 um 20:00 Uhr in der Milleniumhalle in Braunschweig (Madamenweg 77, 38120 BS)

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10,- EUR bzw. 12,- EUR an der Abendkasse(Ein „Welcome-Shot“ und ein kleines Präsent sind im Preis inbegriffen).

Die Karten gibt es an den kommenden drei Heimspielen (1860, Duisburg & Würzburg) am Infostand der Ultrà-Szene am FanHaus!

Was erwartet euch?

Wir wollen mit einem gemeinsamen Marsch zur Location starten (Uhrzeit und Treffpunkt werden noch bekannt gegeben). Mit Partyhits und „Allerlei“ starten wir in einen langen Abend, während es im Verlauf der Nacht elektronischer und schneller wird. Es ist ein Live-Act in Planung und wir gehen davon aus, dass auch dieses Jahr wieder Teile der Mannschaft unserer Einladung folgen werden.

Sei ein Teil davon, mach den Abend zu etwas besonderem und verpasse nicht die Feier zu 15 Jahren Ultras Cattiva!!!

(Fotos) 5. Bolzen für BS

22. Juli 2019

  • Halle - Eintracht (37.Spieltag 18/19)
5. Bolzen für BS